Leben in China

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

zu mir

Familie > Bernhard

Hallo, ich bin Bernhard

Man könnte sagen, ich bin das Familienoberhaupt,
was in Bezug auf Größe und Gewicht stimmt
und natürlich immer dann, wenn meine Frau nicht zu Hause ist.

Ich bin mit ganzem Herzen Techniker und lebte schon seit 1989 mehrheitlich in Asien, die letzten 12 Jahre in Shanghai/China.
Bevor ich hier "gestrandet" bin, reiste ich sehr viel in der ganzen Welt als Servicetechniker herum und habe dabei sehr viel schöne und viele weniger schöne Plätze gesehen.
Der Kontakt zu den Menschen überall auf der Welt hat mich tief berührt und mich sehr viel lernen lassen.
Auch wenn nicht alle Erfahrungen schön waren, ich möchte keine davon missen.

In Shanghai habe ich meine Frau Sissy getroffen und hier ist unser Sohn Charlie geboren.
Auch wenn das Leben in Shanghai einige Annehmlichkeiten bietet, ist es doch eigentlich kein Ort, an dem mein Sohn aufwachsen sollte und wo ich für immer bleiben wollte.
Ende 2011 ging es auch in China wirtschaftlich nicht mehr so rasant und das Klima wurde gegenüber Ausländern zunehmend rauher.
Die Aussichten beurteilte ich als eher schwierig für mich und ich hatte zunehmend "die Nase voll" von China.
Ich bekam ein sehr gutes Angebot aus Deutschland und entschloß mich dazu, nach Deutschland zurückzukehren.

Mein Leben verlief eigentlich nie so ganz ruhig und dadurch gab es sehr große Höhen und Tiefen.
Die Menschen in meiner Umgebung haben das vielleicht oft etwas kritischer gesehen, aber ich genieße es und bereue keinen Tag, wie gut oder schlecht er gewesen sein mag.

Ich weiß nicht, von wem der Spruch ist, aber er paßt zu mir:
Gehe nicht, wohin der Weg Dich führt, gehe dort wo kein Weg ist und hinterlasse einen Pfad.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü